top of page
IMG_1328-01.jpeg

Von der Problemlösung zur Zielfindung - das GROW-Modell

Oft sind wir uns unseren Problemen bewusst. Die Entscheidung liegt dann an uns, ob es weiterhin ein "Problem" bleiben soll oder ob es mehr ein "Thema" wird, mit dem wir zu tun haben und etwas lernen dürfen? Dabei geht es nicht immer darum, die konkrete Situation an sich zu verändern, sondern mehr unsere innere Einstellung anzupassen. Vielleicht hat das ursprüngliche "Problem" ja auch seine Berechtigung, indem es dich auf etwas aufmerksam macht, was du noch für deinen weiteren Lebensweg lernen darfst...


Hast auch du gerade ein Thema, für das du eine Lösung suchst?

Dann lies gerne weiter, denn in diesem Blogartikel stelle ich dir eine Methode aus dem neurolinguistischen Programmieren (NLP) vor, mit der du von der Problemlösung zur Zielfindung gelangst.


Oft sind wir uns unseren Problemen recht bewusst. Die Entscheidung liegt dann an uns, ob es weiterhin ein "Problem" bleiben soll oder ob es mehr ein "Thema" wird, mit dem wir zu tun haben und etwas lernen dürfen? Dabei geht es nicht immer darum, die konkrete Situation an sich zu verändern, sondern mehr unsere innere Einstellung anzupassen. Vielleicht hat das ursprüngliche "Problem" ja auch seine Berechtigung, indem es dich auf etwas aufmerksam macht, was du noch für deinen weiteren Lebensweg lernen darfst...

Das GROW-Modell - vom Problem zur Lösung:

Das GROW-Modell ist eine Methode zur Zielfindung. Dabei wird das Thema logisch und strukturiert in 4 Teile aufgeteilt.


Wofür steht "GROW"?

G:

GOAL -> Was ist dein Ziel?

R:

REALITY -> Was hast du schon für die Zielerreichung getan?

O:

OPTIONS -> Was brauchst du zur Zielerreichung?

W:

WILL -> Vereinbarungen

1 GOAL: Die Zieldefinition

Was möchtest du erreichen?

Bei der Zieldefinition sollte das Ziel konkret definiert sein. Hierfür ist die SMART-Formel gedacht. Definiere also folgendes:


S: SPEZIFISCH -> Was genau möchtest du erreichen?

M: MESSBAR -> bestimme qualitative und/oder quantitative Messgrößen

A: ATTRAKTIV -> Was ist dein "Warum", dein höherer Sinn, dieses Ziel erreichen zu wollen?

R: REALISTISCH -> Dein Ziel soll erreichbar sein

T: TERMINIERT -> bis wann möchtest du welche Ergebnisse erzielt haben?

Ö: ÖKO-CHECK -> Spricht etwas aus deinem Umfeld entgegen, dieses Ziel zu erreichen? (Beispiel: Keine Zeit mehr für den Partner, etc.)


2 REALITY: Analyse des Ist-Zustandes

An welchem Punkt bezüglich deines Ziels stehst du im Moment? Was hast du schon getan, um dein Ziel zu erreichen? Und welche Ergebnisse konntest du damit erzielen?

Vielleicht möchtest du an diesem Punkt auch nochmal deine Zieldefinition korrigieren?


Als Tipp: Gehe hier ganz wertfrei an die Sache ran - egal, was bisher war, du arbeitest jetzt gerade an einer neuen Lösung...


3 OPTIONS: Finde Möglichkeiten

Hier geht es darum, Wege und Strategien zur Zielerreichung zu entwerfen. Du kannst auch Vor- und Nachteile beleuchten oder dir Alternativen überlegen.


Als Hilfestellung kannst du hierfür das Walt-Disney-Format anwenden.


4 WILL: Vereinbarungen

Zum Schluss triffst du Vereinbarungen für deine Zielerreichung.

  • Was genau wirst du nun tun?

  • Wann wirst du was tun?

  • Wer und Wie?

Notiere dir hierzu deine Lösungsschritte und ordne die Punkte ggf. in einer Reihenfolge.


Fazit:

Oft drehen wir uns bei der Lösung eines Problems im Kreis und denken immer wieder die gleichen Gedanken, meistens sogar negative Gedanken, die gar nicht zur tatsächlichen Zielerreichung beitragen.

Mit diesem Modell kommst du ins Tun und vereinbarst konkrete Schritte, wie du dein Ziel erreichen kannst.


Und um dieses Thema noch mit dem Yoga zu verbinden: Der Weg darf nach wie vor das Ziel sein...


Oft drehen wir uns bei der Lösung eines Problems im Kreis und denken immer wieder die gleichen Gedanken, meistens sogar negative Gedanken, die gar nicht zur tatsächlichen Zielerreichung beitragen.  Mit diesem Modell kommst du ins Tun und vereinbarst konkrete Schritte, wie du dein Ziel erreichen kannst.  Und um dieses Thema noch mit dem Yoga zu verbinden: Der Weg ist das Ziel...




Comentarios


Boller links unten.png
bottom of page